Herzlich Willkommen bei MEIN ZOLLVEREIN!

MEIN ZOLLVEREIN ist eine Erzählwerkstatt im Essener Norden rund um das Welterbe Zollverein. Das Projekt sammelte Geschichten aus dem Alltag, Geschichten von unter und über Tage, von gestern und heute, Geschichten, die die Menschen und die Stadtteile im Stadtbezirk VI — Zollverein begleitet und geprägt haben.

„Anhängerkupplung gesucht!“ – Ein Roadtrip durch Europa
Der niederländische Theaterkünstler und MEIN ZOLLVEREIN-Erzähler Tjerk Ridder präsentierte sein multimediales Bühnenprogramm auf Zollverein

Tjerk Ridder / Foto: Sven Lorenz/Stiftung Zollverein

Tjerk Ridder / Foto: Sven Lorenz/Stiftung Zollverein

Am 21. und 22. November 2014 brachte Tjerk Ridder seine große Reiseerzählung auf die Bühne des Salzlagers. Hier finden Sie einen Rückblick auf die Veranstaltung.

 

Erzählen verbindet! Lesung im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Katernberg

Am Mittwoch, 5. November 2014, drehte sich einen ganzen Abend lang alles um Geschichten, die nur die Menschen erzählen können, die eine ganz besondere Verbindung zu Zollverein haben: seine Nachbarn. Im Rahmen der von Stiftung Zollverein und Kon-Takt
Stadtteilprojekt Katernberg veranstalteten Lesung “MEIN ZOLLVEREIN – Meine Stadt“ kamen einige der MEIN ZOLLVEREIN-Geschichten zu Gehör. Jetzt ist die Video-Dokumentation zur Veranstaltung erschienen.

 

MEIN ZOLLVEREIN-Hörgeschichte erhält eine „lorry”-Auszeichnung

V.l.n.r.: Adrian Pflug, Claudia Wagner, Hella Sinnhuber / Foto: Dana Savic

V.l.n.r.: Adrian Pflug, Claudia Wagner, Hella Sinnhuber / Foto: Dana Savic

Am 30. Oktober 2014 ging bei einer feierlichen Preisverleihung im Portal der Industriekultur auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein der lorry-Journalistenpreis der Metropole Ruhr an die Produzenten der Hörgeschichte „Der Weg des Bergmanns”. Adrian Pflug und Hella Sinnhuber  erhielten den dritten Platz des Journalistenpreises in der Kategorie „Hörfunk/Podcast” für ihre Arbeit im Rahmen der Erzählwerkstatt MEIN ZOLLVEREIN. Geschrieben wurde die Geschichte von dem MEIN ZOLLVEREIN-Erzähler Rudolf Kloczek.


Buchpräsentation auf Zollverein

Stolze Erzähler präsentierten auf dem Dach der Kohlenwäsche das Buch MEIN ZOLLVEREIN / Foto: Jochen Tack/Stiftung Zollverein

Stolze Erzähler präsentierten auf dem Dach der Kohlenwäsche das Buch MEIN ZOLLVEREIN / Foto: Jochen Tack/Stiftung Zollverein

Am 19. Februar 2014 feierten wir mit zahlreichen Erzählern und Projektbeteiligten das Erscheinen des Buchs MEIN ZOLLVEREIN. Starke Geschichten aus dem Essener Norden. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten Buchpräsentation und das Buch zum Projekt.
Das Buch ist über den Online-Shop des Klartext Verlags zu bestellen.

Buchcover: MEIN ZOLLVEREIN. Starke Geschichten aus dem Essener Norden

Buchcover: MEIN ZOLLVEREIN. Starke Geschichten aus dem Essener Norden

Einen Einblick in das Projekt gibt der MEIN ZOLLVEREIN-Film.


Den Film gibt es auch hier auf dem Vimeo-Kanal der Stiftung Zollverein.

Screenshot Lokalzeit Ruhr, 6. März 2014
Screenshot Lokalzeit Ruhr, 6. März 2014

“Lokalzeit Ruhr” berichtete am 6. März 2014 über das Projekt. Der Beitrag ist über die Mediathek des WDR abrufbar.

PROJEKTFÖRDERER

stiftungzollverein              part3              ragstiftung